Elektrobus Berlin

Elektrobus Berlin

Heute verkehrt die BVG auch elektrifiziert: Ziel des Projektes rund den vollelektrischen Busbetrieb in Berlin war es, Elektrofahrzeuge mit innovativer Ladetechnik in den ÖPNV der Stadt Berlin zu integrieren. Gleichermaßen galt es, die Nutzung induktiver Ladetechnik während des laufenden Betriebes zu ermöglichen. Heute verkehrt die Buslinie 204 in der City-West Berlins zwischen den Bahnhöfen Zoologischer Garten und Südkreuz. Die vier E-Busse von Solaris werden induktiv über das integrierte System PRIMOVE der Fa. Bombardier geladen. Hierzu stehen am Südkreuz sowie in der Hertzallee zwei induktive Ladestationen zur Verfügung, die um eine zusätzliche Übernachtladestation am Betriebshof in der Indira-Ghandi-Straße ergänzt werden. Am Südkreuz sind die Busse Bestandteil der dortigen, intelligenten Mobilitätsstation.

Inn02grid wurde mit der Beratung zur Projektrealisierung, dem Stakeholdermanagement zwischen BVG, DB Station & Service sowie Land Berlin und der Einbindung der induktiven Ladestation in die Mobilitätsstation am Südkreuz betraut.

Category:  

Beratung & Prozessmanagement, Umsetzung & Betrieb

Date:   

20. Dezember 2018

Client:  

Berliner Verkehrsbetriebe

Bilder:  

© RLI Reiner Lemoine Institut gGmbH