Consulting · Quartiere

Mobilitäts- und Infrastrukturmanifest "Das Neue Gartenfeld": Smart Mobility für die ein gänzlich smartes Stadtquartier

Elektrobus Berlin - Heute verkehrt die BVG auch elektrifiziert

Das Neue Gartenfeld

In Spandau entsteht ein neues Stadtquartier für Berlin: Das Neue Gartenfeld. Auf der rund 60 Hektar großen, ehemals gewerblich genutzten Gartenfelder Insel wird bis 2022 innovatives, nachhaltiges und vielseitiges Wohnen mit rund 3.600 Wohneinheiten ermöglicht. Dabei wird ein innovatives Smart City Konzept umgesetzt, in dem auch Smart Mobility eine große Rolle spielt. inno2grid hat das Vorhaben mit einem innovativen Mobilitätskonzept unterstützt und hinsichtlich der Prämissen eines geringen Stellplatzschlüssels und eines geringen Verkehrsaufkommens beraten.

Kunde
Planungsgemeinschaft Das-Neue-Gartenfeld GmbH & Co. KG

Ansprechpartner bei inno2grid
Thomas Kreher

Zeitraum
2018 bis 2019

Leistungen

Consulting Quartiere

Smart Mobility für die ein gänzlich smartes Stadtquartier

 

Auf der bisher gewerblich genutzten Insel Gartenfeld im Nordwesten Berlins soll bis 2022 ein zukunftsweisendes Stadtquartier mit lebendigem Gemeinschaftsansatz und ca. 3.600 Wohnungen entstehen. Auszeichnen wird das Quartier „Das Neue Gartenfeld“ unter anderem ein autoarmes Verkehrskonzept sowie ein hoher Vernetzungsgrad der digitalen und physischen Versorgungsinfrastrukturen.

Der Gemeinschaftsansatz des Bauvorhabens spiegelt sich in der Auslegung des Quartierskonzeptes wider. Als Rahmen und Grundlage für die weitere Sektorplanung entwickelten inno2grid und BuroHappold als Arge IQ („Intelligentes Quartier“) im Vorfeld des eigentlichen HOAI-Planungsprozesses ein integriertes Infrastruktur-, Mobilitäts- und Betreiberkonzept. Dieses verknüpft integrativ die Sektoren Mobilität, Informations- und Kommunikationstechnik, Energie, Wasserver- und Entsorgung, Logistik und Abfall miteinander und legt diese qualitativ sowie quantitativ aus (Verbindung innovativer und bewährter Technologien wie Elektromobilität, Mobility Hubs, Wärmepumpen und Quartiersstromnetze). Das digitale Herz des Konzeptes stellt die Quartiersplattform dar, in der alle im Quartier angebotenen Dienstleistungen integriert, gebucht und abgerechnet werden können.

inno2grid hat die Projektentwicklung unterstützt:

  • Standortanalyse und Bewertung der Erschließungsqualität mit verschiedenen Verkehrsmitteln (Modalvergleich)
  • Workshops für Versorgungsvarianten mit dem Auftraggeber
  • Erstellung von Betreiber- und Infrastrukturkonzept mit tragfähigen und quantifizierten Leitlinien zu den Integrationspotenzialen aus den Bereichen Mobilität, Energie, Abfall, IKT, Logistik, Wasserver- und Entsorgung
  • Entwicklung einer belastbaren, sektorenübergreifenden Grundkonzeption sowie von Leitlinien als Basis für alle weiteren Planungsvorhaben nach HOAI
  • frühzeitiges Aufdecken von Synergien und Schnittstellen
  • Übertragbarkeit der Angebote und des Vorgehens auf weitere Bauprojekte

All rights reserved 2021 © inno2grid